Connect with us

Corona

Trotz Corona: Saudi-Arabien erlaubt erstmals wieder Umra

Published

on

Nach einer mehr als halbjährigen Unterbrechung wegen der Corona-Pandemie haben muslimische Pilger wieder die kleine Wallfahrt (Umra) in Saudi-Arabien angetreten. Eine App soll Behörden helfen, den Besucherstrom im Blick zu behalten.

Die zweitgrößte Wallfahrt nach dem sogenannten Hadsch war Ende Februar aus Sorge einer Ausbreitung des Coronavirus verboten worden. Seit wenigen Tagen ist die Umra zunächst für Gläubige, die sich im Land befinden oder ohnehin dort leben, wieder erlaubt.

Der von Saudi-Arabien finanzierte Nachrichtenkanal „Al-Arabija“ zeigte am Sonntag Bilder von Pilgern mit Mundschutz, die mit Abstand zueinander die würfelförmige Kaaba im Hof der Großen Moschee umkreisen. Derzeit dürfen täglich rund 6000 in Saudi-Arabien lebende Pilger die heiligen Stätten von Mekka betreten. In zwei Wochen sollen bis zu 15.000 Pilger täglich zugelassen werden.

Ab November auch Pilger aus dem Ausland erlaubt

Nach offiziellen Angaben infizierten sich in Saudi-Arabien 336.000 Menschen mit dem Coronavirus. Im Vergleich zu anderen Ländern in der Region ist das Land stärker von der Pandemie getroffen. In den vergangenen Wochen war die Zahl der Neuinfektionen im Land wiederum rückläufig.

Ab 1. November sollen auch Muslime aus dem Ausland wieder zur Umra nach Saudi-Arabien reisen dürfen. Nach jetzigen Plänen werden dann bis zu 20.000 Pilger täglich zugelassen. Vor einer Woche hatte das für die Wallfahrt zuständige Ministerium auch eine neue App vorgestellt, mit der Pilger sich für den Besuch anmelden können. 108.000 Menschen haben die App nach offiziellen Angaben bereits genutzt.

Seit einigen Monaten gibt es zudem eine App, mit der man sich auf den Besuch der heiligen Stätten des Islam vorbereiten kann (s. Video unten).

Continue Reading

Corona

Türkische Hochzeiten entwickeln sich offenbar zu Corona-Hotspots

Published

on

Große Partys und Massenveranstaltungen sind im weltweiten Corona-Jahr als Superspreader-Events bekannt. Das bedeutet, dass viele Corona-Massenausbrüche auf Feierlichkeiten mit hoher Teilnehmerzahl zurückzuführen sind. In Deutschland hat sich nun ein neuer Hotspot herauskristallisiert: türkische Hochzeiten. (mehr …)

Continue Reading

Corona

Dank Virtual Reality: Kaaba-Besuch in Corona-Zeiten

Published

on

Muslim 3D App VR Hadsch

Kurz mal nach Mekka und zurück in den Alltag? Rein physisch ist das nicht möglich. Die virtuelle Realität macht es aber möglich. Mehrere Apps sind derzeit im Trend. (mehr …)

Continue Reading

Corona

Corona-Test wird für Türkei-Urlauber Pflicht

Published

on

Corona Test Türkei Urlauber

Urlaub in der Türkei und anderen Corona-Risikogebieten? Bislang war das mit strengen Auflagen verbunden. Jetzt gibt es die ersten Corona-Teststellen an deutschen Flughäfen. Der Corona-Test für Urlauber soll bald verpflichtend werden. (mehr …)

Continue Reading

Trending