Start Schlagworte Şenol Güneş

SCHLAGWORTE: Şenol Güneş

Nations League ausgelost: Türkei peilt Platz 1 an

0
Die Türkei hat heute bei der Auslosung der Nations League-Gruppen keine leichten, aber doch machbare Gegner zugelost bekommen. Das Team von Şenol Güneş trifft...

EM-Teilnahme perfekt: Türkei setzt neue Duftmarken

0
Ein Punkt reichte, ein Punkt wurde es: Die Türkei hat sich souverän für die Fußball-EM qualifiziert, auch wenn sie am Ende kurz zittern musste....

Showdown gegen Island: Türkei klar auf EM-Kurs

0
Heute Abend könnte sich die Türkei zum fünften Mal für eine EM-Endrunde qualifizieren. Nötig dafür ist ein Punkt im Duell gegen Island, das seinerseits...

Türkei vor Matchball: Deschamps hat großen Respekt

0
18 Punkte aus sieben Spielen und nur zwei Gegentore: Die türkische Fußball-Nationalmannschaft steht in einer EM- oder WM-Qualifikation so gut wie lange nicht mehr...

Paukenschlag im türkischen Fußball

0
Der türkische Fußball-Verband hat am Donnerstag bekanntgegeben, dass Şenol Güneş zum 1. Juni 2019 neuer Trainer der Nationalmannschaft wird. Güneş wird damit...

Türkei setzt erfolglosen Lucescu vor die Tür

0
Die Zeit von Mircea Lucescu als Coach der türkischen Nationalmannschaft geht frühzeitig und unfreiwillig zu Ende. Sein Nachfolger soll ein alter Bekannter werden.

„Super-Bayern“ schießen den Adler ab: Besiktas chancenlos

0
Mit einem Sieg der Bayern hatten viele gerechnet. Senol Günes wollte sich gegen die Dominanz der Super-Bayern dennoch wehren. Die frühe rote Karte hat alle Pläne zerstört.

„Ich bin der Boss“: Beşiktaş-Trainer weist Mario Gomez in die Schranken

0
Für Mario Gomez läuft es derzeit so gut wie lange nicht in seiner wechselvollen Karriere. Meister und Torschützenkönig in der Türkei, EM-Teilnehmer mit Deutschland...

Bei Trabzonspor spielt die Identifikation wieder eine Rolle

0
Lange Zeit war Trabzonspor in der Bedeutungslosigkeit untergetaucht, doch seitdem der neue Trainer, der von der inoffiziellen Reservemannschaft des Klubs kam, das Sagen hat, hofft man wieder auf glorreichere Zeiten am Schwarzmeer. (Foto: dha)