Der seit drei Jahren gesuchte Serienmörder Atalay Filiz wurde gestern in Izmir gefasst. Nicht nur in der Bevölkerung kam diese Nachricht gut an, sondern offensichtlich auch bei einigen Polizeibeamten.

In den sozialen Medien kursierten Selfies und Videos von drei Polizisten, die sie mit Filiz machten. Auf einem Video ist zu hören, wie ein Polizist die „Leistung“ des Mörders mit den Worten „Du hast es geschafft, drei Jahre vor der Polizei zu fliehen, Respekt“ anerkennt.

Gegen die Beamten wurden Ermittlungen eingeleitet. Bis ein Urteil feststeht, sind sie ihrer Ämter enthoben.

Die Polizei hatte Filiz am Sonntag auf Hinweis eines aufmerksamen Bürgers festgenommen. Er war beim Besteigen eines Minibusses beobachten worden.