Seit gestern ist bekannt, dass der bekannte türkische Popstar Tarkan unter der Haube ist. Bereits am Freitag fand die Trauung mit seiner langjährigen Freundin Pınar Dilek statt, mehrere Tage gelang es ihm, die Neuigkeit geheim zu halten.

Jetzt allerdings geht Tarkan an die Öffentlichkeit. Am Dienstag erklärte er gegenüber „Hürriyet“, dass die Feier an diesem Freitag, also eine Woche nach der standesamtlichen Trauung, in Köln steigen werde. Wo genau, verriet er nicht.

Neben dieser Verkündung bezog der 43-Jährige auch Stellung zu den Gerüchten, wonach seine Frau schwanger und die plötzliche Trauung deswegen vollzogen worden sei. „Wir erwarten kein Kind“, sagte Tarkan. Die Trauungsfeier hätten sie privat gehalten, weil derzeit traurige Dinge in der Türkei passierten.