Alle türkischen Nationalmannschaften sollen in Zukunft einheitliche Präsentationsanzüge tragen. Dies schreibt die türkische Zeitung „Radikal“ und beruft sich dabei auf ein Schreiben des türkischen Jugend- und Sportministeriums.

Demnach sollen die rot-weißen sowie türkisfarbenen Anzüge ein Flammen-Motiv haben. Die Türkei wolle auf diese Weise mit vielen anderen Sportverbänden mitziehen und einen einheitlichen Dress tragen. Bislang hatten die einzelnen türkischen Sportverbände Anzüge mit unterschiedlichen Motiven. Die Designarbeiten sollen knapp zwei Jahre gedauert haben.

Das Flammen-Motiv hat in den sozialen Netzwerken eine heiße Debatte entfacht. Einige User bezeichnen das Motiv als Desaster. „Soll das Flammen-Motiv etwa die aktuelle Situation der Türkei symbolisieren?“, fragt etwa der Twitter-User @Ylmz_akcr.

201602041539_56b34a6567b0a950447e2143 (1)7