In der argentinischen Tanzshow Bailando hat der türkische Tänzer Ergün Demir den Moderator Marcelo Tinelli und das Publikum zu Tränen gerührt.

Was war passiert? Demir, der für die Show vorübergehend nach Argentinien gezogen ist, beantwortete einige persönliche Fragen und sprach auch über seine Karriere als Tänzer. Kurz darauf wurde ihm eine Videobotschaft von seinen Eltern vorgespielt.

Demir, der offensichtlich nicht mit einer weiteren Überraschung rechnete, wurden die Augen zugebunden. Nachdem er das Tuch von seinen Augen nahm, stand plötzlich seine Mutter vor ihm, die er seit sechs Monaten nicht gesehen hatte.

Was dann folgt, ist sehr emotional. Der türkische Tänzer traut seinen Augen nicht und nimmt seine Mutter sehnsüchtig in den Arm, er küsst ihre Hände und Füße – Bilder, die den sonst vorlauten Moderatoren zu Tränen rühren.