Der türkische NBA-Profi Enes Kanter wird weiterhin für Oklahoma City Thunder auf Korbjagd gehen.

In der Nacht zu Montag unterschrieb der Basketballer einen Vier-Jahres-Vertrag, der ihm 70 Millionen US-Dollar einbringen wird. Das gab Oklahoma bekannt. Damit ist Kanter der bestbezahlte türkischer Sportler der Geschichte.

Der 23-Jährige war einer der begehrtesten Spieler der aktuellen Transferperiode. Als Restricted Free Agent hätte er die Möglichkeit gehabt, auch zu einem anderen Verein zu wechseln. Dieser hätte sich fast in den Portland Trail Blazers gefunden, die Kanter ebenfalls 70 Mio. Dollar für vier Jahre boten. Doch Oklahoma machte von seiner Drei-Tages-Frist Gebrauch und zog mit einem Angebot nach.

Kanter zeigte sich im Anschluss an seine Unterschrift zufrieden: „Ich bin sehr glücklich. Es ist eine Ehre für mich und mein Land. Ich werde weiter mein Bestes für Oklahoma geben“.

Der 2,11 m-Mann agierte zuletzt mit einem Durchschnitt von 18,7 Punkten für die Thunder.