YOUpresent: „Stark durch soziale Kompetenz“

Wenn in Medien über Bildungspolitik geschrieben wird, handelt es sich meist um wenig ermunternde Meldungen. Berichtet wird vor allem darüber, was schief gegangen ist oder besser werden sollte. Dass dies nicht immer so sein muss, zeigt ein bundesweiter Schülerwettbewerb, der sich in diesen Tagen an Schülerinnen und Schüler der Klassen 6 bis 9 richtet. Initiiert wird der Wettbewerb durch die private Schulgemeinschaft „Gymnasium & Realschule Eringerfeld“ bei Paderborn.

Unter dem Motto „Zeig, was Du kannst” sollen Jugendliche durch diese Initiative gefordert und gefördert werden. Ziel sei es, die Persönlichkeitsentwicklung voranzubringen und die gesellschaftliche Teilhabe, zwingende Voraussetzung für eine funktionierende und lebendige Demokratie, zu vergrößern. Diese Ziele, so die Initiatoren, seien auch diejenigen des Schulprojektes, das sich neben der reinen Wissensvermittlung auch das soziale Miteinander auf die Fahnen geschrieben habe. Der Wettbewerb trage nun das nach außen, was man bisher in der Schulgemeinschaft Eringerfeld aktiv umzusetzen versucht habe. Um dieses ehrgeizige Ziel auf größerer Ebene zu realisieren, richtete sich YOUpresent jetzt mit einem Aufruf an Lehrer, Schüler und Eltern, der auch über die sozialen Netzwerke und im Internet verbreitet wird.

Angeboten werden fünf Kategorien, in denen Schülerarbeiten und Projekte eingereicht werden können: Podiumsdiskussionen, Beiträge zur Bühnenkunst, Forschungsprojekte oder Präsentationen in englischer oder deutscher Sprache. Mit solchen kreativen Perspektiven, die Raum für freie Gestaltung ließen, wolle man die Neugierde von allen Beteiligten des Bildungssystems locken.

Nur der, dem etwas zugetraut wird, wird anpacken

„Der Wettbewerb bietet die Möglichkeit, einmal aus dem täglichen Einerlei des Schulbetriebs auszubrechen und wirklich gemeinsam zu gestalten. Wir sind deshalb sehr gespannt auf die Beiträge, die zeigen, was junge Menschen im Bildungssystem wirklich können. Wir sind uns sicher, dass es viel mehr ist, als man von den Krisengipfeln über die Schulpolitik hinlänglich hört”, ist sich Dr. Helmut Dinse, der Koordinator der Aktion, sicher.

Der 2006 durch den türkischen Bildungsträger „Regenbogen Bildungwerkstatt e.V.” neu gegründete Schulkomplex hat es sich zur Aufgabe gemacht, die soziale Kompetenz junger Menschen besonders zu fördern. Dies könne bestmöglich gewährleistet werden, wenn Schülerinnen und Schüler mit ihrer ganzen Persönlichkeit gefordert, ja sogar herausgefordert werden.

Die innigste Aufgabe der Schulgemeinschaft bestehe daher darin, bei jungen Menschen das Interesse an der Mitgestaltung unserer Gesellschaft zu wecken. Sie lebe von aktiver Teilhabe und könne nur durch konstruktive Mitwirkung vorangebracht werden. Ein nachhaltiges Interesse junger Menschen sei eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, deshalb fühle man uns als eine wichtige Institution unserer Gesellschaft dafür besonders verpflichtet.

Plattform, um soziale Kompetenzen zu entfalten

„Allein junge Menschen, die sozial stark sind, können am Ausbau unserer Gesellschaft auch mitwirken. Junge Menschen sind sozial stark, wenn sie selbstständig und selbsttätig etwas schaffen, das sich in ihrem Selbstbewusstsein abbildet und das sie mit voller Überzeugung präsentieren können. In diesem Sinne versteht sich dieser Wettbewerb als eine Plattform für junge Menschen, bei der ihre sozialen Kompetenzen eine große Bedeutung erfahren“, erklärt Dr. Dinse.

Insgesamt werden Preise in Höhe von 5.000 Euro ausgelobt. Einsendeschluss für die Wettbewerbsbeiträge ist der 8. Mai 2013.

YOUpresent wird im Übrigen auch auf der Bildungsmesse didacta in Köln vom 19. – 23.02.2013 in Halle 6.1, Gang E, Stand 079, vertreten sein. Die 45-minütigen Vorträge von Dr. Dinse finden am Mittwoch um 11.00 und 15.30, Donnerstag um 11.00 und Samstag um 12:00 Uhr im Congress-Centrum Ost statt.

Für Fragen und Anregungen stehen die Organisatoren des Projekts jederzeit unter folgender Adresse zur Verfügung:

Projekt YOUpresent des Gymnasiums und der Realschule Eringerfeld
Schulen in freier Trägerschaft der Regenbogen Bildungswerkstatt e.V.
Steinhauser Straße 8
D-59590 Geseke

Ansprechpartner: Resul Özcelik

Fon: +49 (0) 29 54-9 79 61-11
Fax: +49 (0) 29 54-9 79 61-18

E-Mail: info@you-present.de
Web: www.you-present.de